Posts Tagged 'SPÖ'

Seid umschlungen, Millionen!

Angenommen, ich hätte mich vor ein paar Jahren mit einer zündenden Geschäftsidee selbständig gemacht: Mein Unternehmen geht gut, sehr gut sogar! Ich habe einen Außendienstmitarbeiter, der mich (inkl. Lohnnebenkosten) jährlich etwa EUR 70.000 kostet, mir aber pro Jahr einen Gewinn von  3,5 Millionen erwirtschaftet. Und dann gibt es noch eine Innendienstmitarbeiterin – die bringt mir im Jahr allerdings nur etwa 400.000 Euro. Das wirklich tolle an der Sache ist aber: Wenn ich mir drei zusätzliche Außendienstmitarbeiter einstelle, teilt ...

weiterlesen...
2

Die soziale Gerechtigkeit der SPÖ

„Soziale Gerechtigkeit“ – dieser Slogan wird von der SPÖ gerne und oft bei allen passenden und unpassenden Gelegenheiten an den Wähler gebracht. Und auch heute, dem „Tag der Arbeit“, steht der Aufmarsch der Genossen unter dem Motto „Die SPÖ kämpft für ein gerechtes Österreich“. Schon oft habe ich mich gefragt: Wovon redet die SPÖ da eigentlich? Welche ’soziale Gerechtigkeit‘ meint sie?

Meint sie damit die Tatsache, dass es noch immer Unternehmen gibt, in denen es für Bewerber ...

weiterlesen...
0

Warum der Wahlkampf in NÖ nichts wert ist

Demokratie muß uns etwas wert sein, ist ein beliebtes Argument, wenn es um die Sinnhaftigkeit von Wahlkampfkosten geht. Ja, absolut! Demokratie ist ein wertvolles Gut, das uns allen – unabhängig der Kosten – am Herzen liegen sollte. Und wenn die wahlwerbenden Parteien vor einer Wahl ihre Ideen, ihre Vorstellungen, ihre Zukunftspläne den Bürgern vorstellen wollen, dann ist das nur zu begrüßen. Dass dieses Vorstellen Geld kostet, ist nachvollziehbar und legitim. Deshalb gibt es Parteienförderungen und Wahlkampfkostenrückerstattungen.

Doch ...

weiterlesen...
0

Wieviel Diktatur braucht NÖ?

Frank Stronach hat LH Erwin Pröll ziemlich böse gemacht, als er das politische System Niederösterreichs mit einer Diktatur verglich. Und wer Niederösterreich und Erwin Pröll kennt, weiß, dass man den Landeshauptmann besser nicht böse macht – das kann unangenehme, sehr unangenehme, Folgen haben…

In seiner Rede zum Wahlkampfauftakt der Landtagswahl meinte Pröll, er halte Beschimpfungen schon aus, aber das Land als Diktatur zu bezeichnen, das gehe eindeutig zu weit. Entsprechende Gegenargumente, warum das Land keiner Pröll’schen Diktatur ...

weiterlesen...
2
Seite 3 von 3 123