Posts Tagged 'Korruption'

Die Qual der Wahl wird zur Wahl der Qual

Die wirklich zündenden Ideen sind in diesem Wahlkampf eher ausgeblieben und es ist wohl nicht davon auszugehen, dass in den letzten zwei Wochen vor der Wahl großartige Vorschläge oder Projekte präsentiert werden. Ja, natürlich gibt es eine ganze Reihe von Forderungen und Vorhaben – allerdings nichts, was auch nur ansatzweise die Bezeichnung einer echten Reform verdienen würde. Nichts, das so vielversprechend und wirksam sein könnte, um als wahlentscheidend zu gelten. Nicht mal etwas, weswegen man sagen könnte: Ich ...

weiterlesen...
0

Ernst Strasser: Da fehlt mir noch etwas!

Im Namen der Republik Österreich. Heute wurde das erstinstanzliche Urteil in der Strafsache Ernst Strasser gefällt: 4 Jahre unbedingte Haft wegen Bestechlichkeit. Und der Richter wünschte sich eine generalpräventive Wirkung des Urteils.

Mir persönlich fehlt in dieser ganzen Geschichte, die uns lange vor Prozessbeginn medial begleitet hat, etwas – ich empfinde das alles sehr „unrund“…

Gut, wir wissen, wer sich bestechen läßt, wird strafverfolgt und muß mit hohen Strafen rechnen. Fein! Wenn ein Politiker gegen Bares ...

weiterlesen...
0

Über Spekulanten und andere Wunder

Seit dem Bekanntwerden des „Salzburger Finanzskandals“, überschlagen sich alle Parteien geradezu mit Kritik und der Forderung eines Verbotes für Spekulationsgeschäfte. Wobei die angeblich ohnehin nie jemand wollte und in Salzburg geschah das immerhin im Verborgenen durch eine einzelne (!) Landesbeamtin, die Gott, die Welt und die verantwortlichen Landespolitiker arglistig getäuscht hat – wer’s glaubt, wird nächster Spitzenkandidat…

Natürlich ist auch das Wahlvolk entsetzt. Wie kann man nur öffentliche Gelder verspekulieren und einen Verlust von über 300 Millionen einfahren? Immerhin weiß man ...

weiterlesen...
0

So korrupt ist Österreich

BUWOG, Telekom, Eurofighter, Inserate, Grasser, Strasser usw. usf. – Österreich versinkt im Korruptionssumpf, so scheint es, wenn man sich die Skandale der letzten Jahre in Erinnerung ruft. Aus parteipolitischer Taktik bemüht sich gerade die SPÖ darum, dieses Sittenbild mit der Schwarz-Blau-Orangen Koalition in direkten Zusammenhang zu setzen. Aber kann man es sich wirklich so leicht machen und ein Bild eines Österreich zeichnen, das vor dem Jahr 2000 dank sozialistischer Führerschaft ...

weiterlesen...
2