Büro

„I woa bei de Hurna!“

In den 90ern gab es bei uns im Büro eine relativ hohe Fluktuation an Mitarbeitern – in monatlichen Abständen kündigten Kollegen und neue kamen. Damit einhergehend siedelten auch „alte“ Kollegen zwischen den Büroräumen hin und her, um neue Kollegen einzuschulen. Nach einem Sommerurlaub war es bei mir soweit, ich landete in einem Zimmer mit einem neuen Kollegen aus der Nähe von Horn.

Über Wochen spielte sich montags fast ident die gleiche Szene ab: Eine ältere Kollegin, die ...

weiterlesen...
0

Burggasse 2 – ein Stück (persönlicher) Geschichte

Das Verständnis, das mir entgegenschlägt, wenn ich mich in Erzählungen über „die“ Burggasse meiner Sentimentalität hingebe, hält sich in sehr engen Grenzen. Ich ertappe mich selbst oft, wie ein verliebter Schuljunge zu klingen, wenn ich – ganz in Manier der alten Frauen, die im Park beim Taubenfüttern von den guten, alten Zeiten reden – über meine Jahre in der Burggasse 2 schwärme. Merkwürdig? Verrückt? Natürlich!

Was ist passiert, dass gerade einmal 15 Jahre beruflicher (!) Tätigkeit diese ...

weiterlesen...
5